2.11.78.2, 2018-12-05 18:30:44

Salzgitter.

Willkommen in Salzgitter.

Verlässliche, innovative und rasante Motoren - das Markenzeichen des Volkswagen Werks Salzgitter.

Eine seltsame Stadt, mag sich mancher denken.

Aber nur auf den ersten Blick.
image

Die Stadt.

Wer zum ersten Mal in Salzgitter ist, wird sich vielleicht wundern, dass Salzgitter mehr an viele kleine Ortschaften erinnert, als an eine Stadt. Und das stimmt auch. Denn Salzgitter ist ein Zusammenschluss mehrerer Gemeinden, wobei die zweitgrößte, nämlich Salzgitter Bad, Namensgeber ist. Und so ist Salzgitter vor allem eins: ländlich, sehr grün und idyllisch. Zwischen den einzelnen Stadtteilen finden sich Felder, Wälder, Seen und Bäche. Perfekt für alle Sportbegeisterte, egal ob zu Lande oder im Wasser! Gut 150 Kilometer lang ist allein das Wanderwegenetz im Salzgitter-Höhenzug, hinzu kommen etwa 120 Kilometer Radwanderwege. Und wem das an Natur noch nicht reicht, der kann zum Wandern, Fahrradfahren, Rodeln oder Skifahren auch kurzerhand in den naheliegenden Harz.

Salzgitter bietet aber noch viel mehr. Denn jeder Stadtteil hat seinen ganz eigenen Charme. Die alte Wasserburg Gebhardshagen, das Renaissanceschloss Salder oder auch das Schloss samt Schlosspark Ringelheim laden zum Spazieren und Entdecken ein, ebenso das alte Kniestedter Gutshaus im Rosengarten von Salzgitter-Bad. Oder Sie shoppen in der kleinen aber feinen Altstadt von Salzgitter Bad, etwa zum wöchentlichen Markt, besuchen die zahlreiche Freizeitmöglichkeiten oder entspannen im Thermalsolbad, das bereits im Jahr 1125 urkundlich erwähnt wurde.

Wo wir arbeiten.

Unser Werk in Salzgitter im Überblick.

image

Das Werk Salzgitter.

Seit 1970 ist das Werk Salzgitter ein wichtiger Teil von Volkswagen. Der Antrieb, sozusagen.

Das Volkswagen Werk in Salzgitter erstreckt sich über eine Fläche von 2.800.000 Quadratmetern. Davon sind 897.000 Quadratmeter bebaut. Rund 900 Lieferanten liefern Material und Teile für den Motoren- und Komponentenbau ins Werk. Täglich erreichen und verlassen rund 250 Lkw und 40 Eisenbahnwaggons das Werk.

Im Motorenleitwerk Salzgitter werden täglich bis zu 7.000 Otto- und Dieselmotoren in über 200 Varianten gefertigt – vom 3- bis zum 16-Zylinder. Seit Werksgründung im Jahr 1970 wurden mehr als 56 Millionen Motoren hergestellt, im Jahr 2016 waren es rund 1,59 Millionen Motoren. Diese Aggregate kommen in den verschiedenen Modellen des Volkswagen Konzerns zum Einsatz. Darunter sind die Volkswagen Modelle Golf und Tiguan ebenso zu finden wie von Volkswagen Nutzfahrzeuge der Crafter und der T6. Audi A3, ŠKODA Yeti, SEAT Ibiza und Bugatti Chiron fahren ebenfalls mit Motoren aus Salzgitter. Zudem werden im Werk Salzgitter Motorenteile für andere Standorte gefertigt.

Im Rahmen des Zukunftspakts baut das Werk derzeit stufenweise Kompetenz für die Entwicklung und Fertigung von Batteriezellen und -modulen auf.

Bewerben.

Sie möchten gern bei uns am Standort Salzgitter einsteigen? Dann schauen Sie doch mal hier:

Machen Sie den nächsten Schritt.