Portrait Thu Trang
Karriere-Magazin

Was macht eigentlich Thu Trang?
Als Expertin für Vernetzungshardware bei Volkswagen

Karriere-Magazin

Was macht eigentlich Thu Trang?
Als Expertin für Vernetzungshardware bei Volkswagen

08.05.2022

Wir haben unsere Kollegin Thu Trang, Expertin für Vernetzungshardware, an ihrem Arbeitsplatz getroffen. Im Gespräch erzählt sie uns, weshalb sie sich für diesen Job entschieden hat, mit welchen spannenden Themen sie sich tagtäglich beschäftigt und wie die Zusammenarbeit mit ihren Kollegen an verschiedenen Standorten läuft. 

Es gibt zahlreiche spannende Menschen, Berufe und Orte bei Volkswagen – und wer könnte uns besser davon berichten als unsere Kollegen selbst? Im Rahmen unserer Reihe “Was macht eigentlich” besuchen wir Volkswagen Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen an ihrem Arbeitsplatz und sprechen mit ihnen live vor Ort über ihre Arbeitswelt, aktuelle Aufgaben und Herausforderungen in ihrem Job und was sie jeden Tag aufs Neue antreibt.

--:--

Was macht man als Expertin für Vernetzungshardware bei Volkswagen?

Ich habe tatsächlich zwei Tätigkeiten als Tech VQ. Für den LIN-Bus unterstütze ich bereichsübergreifend die Fachabteilungen bei der Umsetzung und Absicherung der physikalischen Eigenschaften des Limbus. Beispielsweise beim Einsatz von neuen Steuergeräten oder Modulen im Netzwerk.

 

Eine der größten Herausforderungen ist die sich ständig weiterentwickelnde Vernetzungs-Technologie und wir arbeiten jeden Tag daran, die Innovationen für unsere Kunden und Kundinnen so schnell wie möglich umzusetzen.
Thu Trang
Expertin für Vernetzungshardware bei Volkswagen

Was ist die größte Herausforderung?

Eine der größten Herausforderungen ist die sich ständig weiterentwickelnde Vernetzungs-Technologie und wir arbeiten jeden Tag daran, die Innovationen für unsere Kunden und Kundinnen so schnell wie möglich umzusetzen. Und das ist eine sehr große Herausforderung bei uns im Team.

 

Wie funktioniert so eine bereichsübergreifende Arbeit?

Ich denke, das Zauberwort, um die beste Lösung für alle zu finden, ist tatsächlich eine offene Kommunikation zwischen allen Beteiligten. Das bedeutet, dass eine frühzeitige Fehlererkennung und die Behebung des Fehlers nur möglich sind, wenn markenübergreifend im offenen Austausch zusammengearbeitet wird. Aus meiner persönlichen Perspektive finde ich, dass das bei uns im Team schon ganz gut funktioniert. Aber man kann natürlich immer besser werden.

Was würdest du potentiellen Bewerber*innen mit auf den Weg geben?

Dich erwarten bei uns sehr viele innovative Arbeitsthemen in einem kommunikativen und teamorientierten Arbeitsumfeld. Bei Volkswagen hast du viele Möglichkeiten, deine Erfahrungen und deine Ideen bestmöglich einzubringen und dich weiterhin zu entwickeln. Außerdem du kannst deine Arbeit flexibler gestalten. Trau dich einfach, mit deinen Erfahrungen und deinen Ideen bei Volkswagen anzufangen.

 

Dein Job bei Volkswagen

Du möchtest ebenfalls bei Volkswagen arbeiten und die Zukunft der Mobilität mit uns gestalten oder mit einem Praktikum reinschnuppern? Hier findest du unsere aktuellen Stellenangebote.