Werkzeugmechaniker  (m/w/d)

Hier kannst du dich über den Ausbildungsgang informieren und bewerben.

  1. Werkzeugmechaniker (m/w/d)
Porträt eines Auszubildenden
Presse, Säge und Feile
Alexander

Moin, ich bin Alex und erlerne gerade den Beruf des Werkzeugmechanikers bei Volkswagen. Ich fertige hier Werkzeuge auf 0,01 mm genau an, die dann in der Serienproduktion zur Herstellung von Karosserieteilen eingesetzt werden. Bei meiner Arbeit richte ich mich vor allem nach technischen Zeichnungen, die ich dann mit Handwerkszeugen wie Feile und Säge umsetze. Einen Großteil meiner Werkzeuge fertige ich aber mit computergesteuerten Zerspanungsmaschinen. Und um den hohen Qualitätsanforderungen gerecht zu werden, prüfe ich meine Produkte zum Schluss mit verschiedenen Mess- und Prüfwerkzeugen, z. B. mit Messschieber, Grenzlehrdorn oder einem Haarwinkel.

Klingt spannend? Dann bewirb Dich gleich hier.

Bis bald

Alexander

Die Ausbildung im Überblick

Standorte

Diese Ausbildung bieten wir an in:

Wolfsburg
Braunschweig
Emden
Salzgitter

Bewerbungsfrist

01. August 2020 bis 28. Februar 2021

Beginn und Dauer

Deine Ausbildung beginnt am 01.09.2021 und dauert etwa drei Jahre.

Vergütung

Deine monatliche Vergütung richtet sich nach deinem Ausbildungsjahr:   

1. Jahr: 1.068 EUR
2. Jahr: 1.105 EUR
3. Jahr: 1.219 EUR
4. Jahr: 1.293 EUR

Diese Ausbildung bieten wir an in:

Wolfsburg
Braunschweig
Emden
Salzgitter

Worum geht’s in dem Ausbildungsberuf?

Werkzeug­mechaniker (m/w/d) haben die Aufgabe, Vorrichtungen, Schablonen und Schneid- und Formwerkzeuge nach technischen Unterlagen maßstabsgerecht herzustellen und instand zu setzen. Hierbei handelt es sich nicht um Dinge wie Zangen oder Schraubenschlüssel, sondern um anspruchsvolle Geräte zur Herstellung und Bearbeitung von Karosserieteilen, Mess- und Prüfwerkzeugen. Diese Tätigkeiten werden in Einzelfertigung selbstständig ausgeübt und müssen höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen.

Deine möglichen Entwicklungswege

Nach deiner Ausbildung zum Werkzeugmechaniker (m/w/d) kannst du dich in den folgenden Berufsjahren natürlich fachlich weiterentwickeln. Welche spannenden Möglichkeiten dir offenstehen, siehst du hier: 

  • Industriemeister (m/w/d)
  • Techniker (m/w/d)
  • Geprüfter Technischer Fachwirt (m/w/d)

Bin ich der Typ dafür? 

Das könnte der perfekte Beruf für dich sein, wenn sich Folgendes ganz nach dir anhört: 

  • Du reparierst gern was und freust dich über technische Herausforderungen.
  • Du musstest deinen Werkzeugkasten noch nie abstauben.
  • Du hast deine Möbel zuhause alle selbst aufgebaut – obwohl drei Schrauben fehlten.
  • Du hast Spaß an Technik und großen Maschinen.
  • Du hast keine Scheu davor, dich auch mal schmutzig zu machen.

Übrigens: Egal, welches Geschlecht du hast – unsere Ausbildungsberufe stehen allen offen.

Anforderungen

Das solltest du mitbringen
Handwerkliches Geschick, Interesse an präzisem Arbeiten, gute Leistungen in Mathematik und Verständnis für technische und physikalische Vorgänge.

Sprachkenntnisse
Du solltest Grundkenntnisse der englischen Sprache haben. 

Schulabschluss
Wir empfehlen dir mindestens einen guten Hauptschulabschluss.
Du hast noch keinen Schulabschluss?

 

Wichtiger Hinweis: 
Wir bieten nur eine Erstausbildung an. Wenn du also schon eine abgeschlossene Ausbildung oder Berufserfahrung hast, können wir dir leider keine Ausbildung bei Volkswagen ermöglichen.

Ausbildungsinhalte

Hierauf kannst du dich freuen

Wir sind bekannt für unsere gute Ausbildung. Was genau dich bei uns erwartet, erfährst du hier. Bitte beachte, dass sich kurzfristig Änderungen im Ablauf ergeben können.

1
Schwerpunkte im ersten Abschnitt

Das lernst du in deinem 1. Ausbildungsjahr bei uns:

  • Technische Unterlagen lesen, anwenden und erstellen
  • Werk- und Hilfsstoffe unterscheiden, zuordnen und handhaben 
  • Arbeits- und Bewegungsabläufe planen und steuern, Ergebnisse kontrollieren und beurteilen
  • Verschiedene Arten des Spanens von Hand und mit der Maschine (Feilen, Sägen, Drehen, Fräsen)
2
Schwerpunkte im zweiten Abschnitt

Das lernst du im 2., 3. und 4. Jahr deiner Ausbildung:

  • Werkstücke herstellen
  • Programme für computergesteuerte Werkzeugmaschinen erstellen, optimieren und prüfen 
  • Fügen, Montieren, Demontieren und Instandsetzen von Bauteilen und 
    -gruppen, Werkzeugen, Vorrichtungen und Lehren
  • Pneumatik- und Hydraulikschaltungen aufbauen und prüfen
Bewerben

Klingt gut? Los geht’s! 

Hier kannst du dich online für maximal drei Standorte bewerben:

  • Panorama des Volkswagen Standortes Wofsburg
    Panorama des Volkswagen Standortes Wofsburg
  • Panorama des Volkswagen Standortes Braunschweig
    Panorama des Volkswagen Standortes Braunschweig
  • Panorama des Volkswagen Standortes Emden
    Panorama des Volkswagen Standortes Emden
  • Panorama des Volkswagen Standortes Salzgitter
    Panorama des Volkswagen Standortes Salzgitter
  • Panorama der Volkswagen Osnabrück GmbH
    Panorama der Volkswagen Osnabrück GmbH
  • Abbildung des Firmengebäudes Sachsen
    Abbildung des Firmengebäudes Sachsen
  • Panorama des Volkswagen Standortes Wofsburg
    Panorama des Volkswagen Standortes Wofsburg

Werkzeug­mechaniker (m/w/d)

So läuft deine Bewerbung bei uns ab

Alternativen

Doch lieber was anderes? 

Du kannst dich auf bis zu 3 Ausbildungsberufe gleichzeitig bewerben. Diese Alternativen könnten für dich auch interessant sein:

Noch Fragen? Azubi Hotline anrufen.

Du willst etwas wissen rund um die Ausbildung bei Volkswagen? Ruf uns einfach an.

Telefon: +49 (5361) – 94 64 70

(Mo – Fr von 9 bis 15 Uhr)

Karriere

Your browser is outdated!

Please get a decent browser here or there