Abbildung des Modularen E-Antriebs-Baukastens MEB
Abbildung des Modularen E-Antriebs-Baukastens MEB
Abbildung des Modularen E-Antriebs-Baukastens MEB
Abbildung des Modularen E-Antriebs-Baukastens MEB
E-Mobilität

Wir machen Elektromobilität zur Lösung für alle

E-Mobilität

Wir machen Elektromobilität zur Lösung für alle

Mit all unseren Ideen, Visionen und technischen Möglichkeiten arbeiten wir an Autos, die das Leben einfacher und besser machen. Individuell, intelligent und für alle erreichbar.   

Mit all unseren Ideen, Visionen und technischen Möglichkeiten arbeiten wir an Autos, die das Leben einfacher und besser machen. Individuell, intelligent und für alle erreichbar.   

Willkommen!

Der Bereich E-Mobilität ist ein Ort für Innovationsgeist und Querdenker. Denn wir wollen mehr als die zukunftsweisende Modell-Evolution: Wir wollen das Zeitalter der E-Mobilität gestalten. Schon 2025 wollen wir eine Million vollelektrische Autos verkaufen – und zwar profitabel und mit geringeren Kosten als der Wettbewerb. Dafür setzen wir auf die Stärke des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB), mobilisieren alle Ressourcen und Kompetenzen entlang der gesamten Wertschöpfungskette – und setzen dabei konsequent auf Nachhaltigkeit. Durch die strategische Reduktion der Emissionswerte haben wir es geschafft, den ID.3 als erstes Volkswagen Modell bilanziell CO2-neutral zu produzieren. Und unserem Ziel ein großes Stück näherzukommen: CO-Neutralität über den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs.

Wir bringen die Zukunft in Serie

Eine Reihe Stecker auf einem elektronischen Gerät mit Volkswagen Logo

Mit der ID. Familie macht Volkswagen den nächsten Schritt in Richtung nachhaltiger, voll elektrischer und digitaler Mobilität.

Schon 2020 geht der ID.3 in Serie. Damit gibt Volkswagen eine neue Richtung vor. Denn er wird als erster Volkswagen auf Basis des neuen Modularen Elektrifizierungsbaukastens auf den Markt kommen.

Positioniert ist der ID.3 als innovativer crossover Kompaktwagen für einen urbanen Lebensstil. Voll elektrisch, voll vernetzt und immer up-to-date ist er mehr als nur ein Auto: ein Tablet auf Rädern. Du kannst damit Dinge tun, die du nicht für möglich gehalten hättest. Und die dir das Leben jeden Tag etwas leichter machen. Denn Elektromobilität wird bei Volkswagen ganzheitlich gedacht. Sie umfasst nicht nur Fahrzeuge und Infrastruktur, sondern zielgruppengerechte Mobilitätsdienstleistungen mit all ihren Facetten.

Weltweites Leitwerk

Weltkarte mit MEB produzierenden Volkswagen Standorten

Herzstück der neuen E-Offensive, die in Zwickau ihren Anfang nimmt, ist der Modulare E-Antriebs-Baukasten (MEB). In den nächsten zehn Jahren will Volkswagen insgesamt 22 Millionen E-Autos bauen und verkaufen – der Großteil davon auf MEB-Basis. Die Plattform kann zudem auch von Dritten genutzt werden. Nach und nach werden nach Zwickau weitere Werke auf MEB umgestellt. Dabei bleibt Zwickau aber das weltweite Leitwerk für die MEB-Produktion.

Der MEB wurde speziell für reine E- Autos entwickelt und schöpft die Möglichkeiten der E-Mobilität optimal aus. So bieten MEB-Fahrzeuge unter anderem hohe Reichweiten, viel Platz und eine Vielzahl neuer digitaler Dienstleistungen. 

Spätestens 2025 will Volkswagen insgesamt mehr als eine Million E-Autos pro Jahr verkaufen und Weltmarktführer in der E-Mobilität sein

Arbeiten in der E-Mobilität

Drei Kollegen tauschen sich aus

Das Zentrum der E-Mobilitätsentwicklung bei Volkswagen ist das Gelände der Forschung und Entwicklung in Wolfsburg – einem der größten seiner Art weltweit. Hier findest du auch den E-Campus, auf dem Volkswagen seine Kompetenz im Bereich Elektrik, Elektronik und E-Mobilität zusammenbringt. Das beeindruckende Glasgebäude bietet den gut 1800 Mitarbeitern ein hochmodernes Arbeitsumfeld mit Büros, Funktionsräumen für die Komponentenerprobung, Prototypenräume sowie Fachlabore.

Ganz in der Nähe liegen weitere Arbeitsräume und Werkstätten - und natürlich eine von mehreren Teststrecken, auf denen die E-Fahrzeuge bis an ihr Limit gefahren und erprobt werden.

Unsere E-Fahrzeuge entwickeln wir auf Grundlage des Modularen Elektrifizierungsbaukastens. Sein Herzstück ist die Hochvolt-Antriebsbatterie, deren Gestalt und Platzierung besonders wichtig ist. Auf den ersten Blick sieht sie aus wie eine stilisierte Schokoladentafel: flach und zusammengesetzt aus Untermodulen. Die im Boden verbauten Teile schaffen ungeahnten Platz im Innenraum. Und bilden die Grundlage für unser effizientes Antriebskonzept – und ein völlig neues Fahrgefühl.

Klingt gut? Jetzt bewerben!

Zwei Hände arbeiten an einem Laptop

Erfahre alles Wichtige zur Bewerbung bei uns oder finde gleich einen spannenden Job, der zu dir passt.

Direkt zu unseren Jobs

Infos und Tipps zur Bewerbung

Your browser is outdated!

Please get a decent browser here or there