Wegweiser an einem Flughafen
Auslandspraktikum

Die Welt sehen. Beruflich weiterkommen.

Auslandspraktikum

Die Welt sehen. Beruflich weiterkommen.

Erweitere deinen Horizont. Auch fachlich. Mit einem Auslandspraktikum bei Volkswagen. Wir bieten dir dazu weltweit viele Möglichkeiten. In Europa, Amerika und Asien. Aber bevor es losgeht, haben wir hier noch wichtige Infos für dich. Zu den Unternehmensbereichen, den Anforderungen, ob du ein Visum benötigst, wie viel du verdienst, was deine monatlichen Ausgaben vor Ort sind und was du für deine Bewerbung brauchst. Auch lokale Kontaktmöglichkeiten findest du hier.

  • Zielgruppe: Studentinnen und Studenten (min. 3. Semster)
  • Start: Ausschreibung und Beginn der Praktika erfolgen in der Regel ganzjährig
  • Länge: Abhängig vom Standort zwischen 3 und 12 Monaten

 

Wichtige Info

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie, bieten unsere internationalen Standorte derzeit weniger oder keine Auslandspraktika an. Wir bitten um Verständnis.

Wir wünschen Euch allzeit gute Gesundheit

Euer Volkswagen Karriere-Team

Wo kann ich ein Auslandspraktikum machen?

Du kannst dein Auslandspraktikum bei Volkswagen an verschiedenen Standorten absolvieren. Zum Beispiel in den USA, Argentinien, Japan oder Spanien. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert, sodass jederzeit neue Standorte hinzukommen können.

Über wen läuft das Praktikum?

Alle Auslandspraktika werden durch die jeweiligen Volkswagen Gesellschaften im Ausland angeboten. Und über diese läuft alles – von der Bewerbung über den Vertrag bis hin zur Vergütung und Betreuung. Deinen jeweiligen Ansprechpartner findest du auf den Standort-Seiten.

Wird das Auslandspraktikum bezahlt?

Die Auslandspraktika werden durch die jeweiligen Gesellschaften monatlich vergütet. Du findest auf den folgenden Standort-Seiten genaue Angaben zur Vergütungshöhe und einen Richtwert zu den monatlichen Ausgaben vor Ort (Wohnung, Transport, Lebensmittel).