2.11.78.2, 2018-12-05 18:30:44

Beschaffung.

Wir besorgen alles Nötige. Aber nicht unnötig teuer.

Wir stellen bei Volkswagen weltweit die optimale Versorgung mit Fertigungsmaterialien und Investitionsgütern sicher. Zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Allgemeines.

Die Beschaffung von Volkswagen ist verantwortlich für den weltweiten Erwerb von Komponenten, Rohmaterialien und Aggregate, die für die Herstellung der Fahrzeuge benötigt werden. Sie versorgen die Werke außerdem mit Betriebsmitteln, Dienstleistungen und Investitionsgütern. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Lieferanten stellen sie das weltweit beste Preis-Leistungs-Verhältnis sicher.

image

Niedrige Kosten. Hoher Kundenwert.

In der Beschaffung arbeiten weltweit 6.000 Mitarbeiter. Der Beschaffungsprozess erfolgt dabei standardisiert und in enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen Konzernmarken. So bündeln wir den Konzernbedarf, um in einem transparenten Markt weltweit Zugang zu den neuesten Technologien zu erlangen und die besten Lieferanten zu ermitteln. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die strukturierte Unterteilung in verschiedene Einkaufsbereiche sowie die enge Abstimmung und Vernetzung mit anderen Fachbereichen.

Arbeiten in der Beschaffung.

Neue Produktanläufe.

Im Bereich Neue Produktanläufe arbeiten wir an den neuesten, zum Teil noch geheimen Fahrzeugprojekten. Neben der globalen Investitionsplanung neuer Fahrzeugprojekte sorgen wir in diesem Bereich auch für die termin- und statusgerechte Anlaufabsicherung. Beginnend beim Forward Sourcing für Neuteile über den Projekteinkauf und die Projektsteuerung begleiten wir mit unserem Kaufteilemanagement ein Fahrzeug über den gesamten Produktentstehungsprozess.

Unsere Aufgabe besteht in der Versorgung der Werke der Marke Volkswagen mit Betriebsmitteln, Dienstleistungen und Investitionsgütern. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kollegen aus den Konzerngesellschaften bei Verhandlungen und Vergaben. Alle Mitarbeiter unseres Beschaffungsbereichs analysieren sämtliche Angebote und entscheiden über die Auftragsvergabe. Mit dem Ziel, den besten Lieferanten für das Unternehmen zu ermitteln.

In diesem Bereich der Beschaffung arbeiten wir konzernübergreifen mit dem Ziel, herausragende Qualität und langlebige Innovationen zu optimalen Preisen einzukaufen. Dabei entwickeln und setzen wir Beschaffungs- und Lieferantenstrategien um, schöpfen weltweit das Marktpotenzial aus, optimieren die Materialkosten und sichern das globale Volumen ab. Als zentraler Ansprechpartner für die Lieferanten verhandeln wir für unser jeweiliges Teilespektrum über Preise, Kapazitäten und die strategische Ausrichtung.

In diesem Unternehmensbereich steuern wir die Beschaffungssysteme und -prozesse. Hierfür unterstützen wir fachlich die allgemeine und produktive Beschaffung in Prozess- und Systemfragen. Wir stellen darüber hinaus weltweit aktuelle Kapazitätsinformationen zur Verfügung, generieren langfristige Bedarfszahlen und führen betriebswirtschaftliche Auswertungen durch.

In diesem Bereich der Beschaffung erarbeiten wir konzernübergreifend Kostenanalysen von Bauteilen, Investitionen und Entwicklungskosten. So unterstürzen wir die Einkäufer bei Ihren Verhandlungen mit dem Ziel, die besten Kosten zu erreichen.

Aus dem Nähkästchen geplaudert.

Wer könnte besser, anschaulicher und glaubwürdiger über die Beschaffung bei Volkswagen berichten, als ein Mitarbeiter der Beschaffung selbst. Bitte sehr.

Klingt gut?

Los geht's!

Machen Sie den nächsten Schritt.