Ausbildung

Fachkraft für Schutz und Sicherheit 
(m/w/d)

Hier kannst du dich über den Ausbildungsgang informieren und bewerben.

Ich möchte mich informieren
Ich möchte mich gleich bewerben

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d)

Kurz notiert

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d)

Kurz notiert

Eine Person schreibt Notizen
Eine Person schreibt Notizen
Eine Person schreibt Notizen
Diese Ausbildung bieten wir an in:
Diesen Ausbildungsberuf bieten wir derzeit leider nicht an
Bewerbungszeitraum:
ggf. ab 01.08.2022
Beginn: ggf. September 2023
Dauer: 3 Jahre
Zielgruppe:
Schüler (m/w/d), die noch keine Ausbildung haben
Deine monatliche Vergütung:
1. Jahr: 1.068 EUR
2. Jahr: 1.105 EUR
3. Jahr: 1.219 EUR
4. Jahr: 1.293 EUR

Die Ausbildung im Überblick

Worum geht’s in dem Ausbildungsberuf?

Sicherheit ist wichtiger Bestandteil in unseren Prozessen. Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist es deine Kernaufgabe, Schäden und Gefahren vom Unternehmen abzuwehren. Dazu gehören zum Beispiel Kontrolltätigkeiten, das Erkennen und Abwehren von strafbaren Handlungen oder Dokumentationen bei Schadensereignissen und Verstößen. Du wirst Maßnahmen der Sicherung und präventiven Gefahrenabwehr planen und durchführen, Gefährdungspotentiale beurteilen und Sicherheitsmaßnahmen einleiten. Außerdem entwickelst du Veranstaltungsschutzkonzepte und unterstützt Ermittlungsvorgänge.

Deine möglichen Entwicklungswege

Nach deiner Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit kannst du dich in den folgenden Berufsjahren natürlich fachlich weiterentwickeln. Welche spannenden Möglichkeiten dir offenstehen, siehst du hier: 

  • Geprüfter Meister für Schutz und Sicherheit (m/w/d)
  • Technischer Betriebswirt (m/w/d)
  • Studium Sicherheitsmanagement (B.A.)

Bin ich der Typ dafür? 

Das könnte der perfekte Beruf für dich sein, wenn sich Folgendes ganz nach dir anhört: 

  • Du hast ein hohes Verantwortungsbewusstsein.
  • Du bist flexibel und kannst schnell Entscheidungen treffen.
  • Du bist Realist und weißt, dass filmreife Verfolgungsjagden nicht zu unserem Geschäft gehören.
  • Du möchtest Menschen helfen und schützen.
  • Du bist körperlich belastbar.

Übrigens: Egal, welches Geschlecht du hast – unsere Ausbildungsberufe stehen allen offen.

Anforderungen

Das solltest du mitbringen
Kaufmännische Fähigkeiten, technische Fähigkeiten, sicheres und höfliches Auftreten, gute Menschenkenntnisse, Grundkenntnisse der englischen Sprache. Zum Ausbildungsstart solltest du außerdem mindestens 17 Jahre alt sein.

Führerschein & Führungszeugnis
Führerschein oder Führerschein ab 17 / begleitetes Fahren, Polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag.

Schulabschluss
Wir empfehlen dir mindestens einen guten Hauptschulabschluss.
Du hast noch keinen Schulabschluss?

Wichtiger Hinweis: 
Wir bieten nur eine Erstausbildung an. Wenn du also schon eine abgeschlossene Ausbildung oder Berufserfahrung hast, können wir dir leider keine Ausbildung bei Volkswagen ermöglichen.
 

Ausbildungsinhalte

Hierauf darfst du dich freuen

Wir sind bekannt für unsere gute Ausbildung. Was genau dich bei uns erwartet, erfährst du hier. Bitte beachte, dass sich kurzfristig Änderungen im Ablauf ergeben können.

1
Schwerpunkte im ersten Jahr

Das lernst du in deinem ersten Ausbildungsjahr bei uns:

  • Besucher und Fremdfirmenmitarbeiter empfangen
  • Rechtsgrundlagen als Handlungsrahmen 
  • Fahrzeug- und Personenverkehr überwachen und kontrollieren
  • Streifen- und Verkehrsdienst
  • Ausübung des Hausrechts
  • Eigen- und Fremdgefährdung vermeiden
2
Schwerpunkte im zweiten Jahr

Das lernst du im zweiten Abschnitt deiner Ausbildung:

  • Meldungsaufnahme und Dokumentation
  • In einer Leitstelle arbeiten und mitwirken
  • Einhaltung von Arbeitsschutz- und Brandschutzvorschriften
  • Grundlagen des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes
  • Schulung zum Brandschutzhelfer
3
Schwerpunkte im dritten Jahr

Das lernst du im dritten Abschnitt deiner Ausbildung:

  • Sicherheitsrelevante Sachverhalte ermitteln, aufklären und dokumentieren
  • Personal- und Sachmitteleinsatz sowie Termine planen
  • Risikoanalyse und Gefahrenabwehr
  • Veranstaltungsschutz planen und durchführen
  • Informations- und Prototypenschutz
  • Sicherheitskonzepte erstellen

Bewerben
(ab dem 01.08.2021)

Diesen Ausbildungsberuf bieten wir leider derzeit nicht an. Bitte schaue zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal auf diese Seite.

Noch Fragen? Azubi Hotline anrufen.

Du willst etwas wissen rund um die Ausbildung bei Volkswagen? Ruf uns einfach an.

Telefon: +49 (5361) – 94 64 70Opens a phone link
(Mo – Fr von 9 bis 15 Uhr)

Die Kosten richten sich nach dem jeweiligen Tarif deines Anbieters. Bei Anrufen aus dem Ausland können Roaming-Gebühren anfallen.

Mach den nächsten Schritt

Damit du es gleich richtig machst, sagen wir dir vorher, wie es geht

Wir geben dir 10 Tipps, wie du dich am besten auf dein Vorstellungsgespräch bei uns vorbereiten kannst

Wir sind auf zahlreichen Karriere-Events. Vielleicht sehen wir uns ja dort?