Ausbildung

Medien­technologe Druckverarbeitung
(w/m/d) 

Leider bieten wir diesen Ausbildungsberuf derzeit nicht an.

Ich möchte mich dennoch informieren
Alternativen zeigen

3 Minuten Lesezeit
Medien­technologe Druckverarbeitung (w/m/d)

Kurz notiert

Medien­technologe Druckverarbeitung (w/m/d)

Kurz notiert

Grafik einer jungen Frau, die in ein Notizbuch mit der Aufschrift Ausbildung schreibt
Diese Ausbildung bieten wir an in:
Wird derzeit nicht angeboten
Bewerbungszeitraum:
ggf. ab 01.08.2024
Beginn: ggf. September 2025
Dauer: 3 Jahre
-> Vergütung ab 1.187 €
-> 30 Tage Urlaub
-> Angestrebte Übernahme

Die Ausbildung im Überblick

Worum geht’s in dem Ausbildungsberuf?

In der Ausbildung zur Medientechnologin bzw. zum Medientechnologen Druckverarbeitung (w/m/d) lernst du handwerkliche und technische Arbeiten in unterschiedlichen Fachbereichen der Druckerei und wirst sie später selbstständig erledigen. Du bist in den Bereichen Satz, Reproduktion, Druck und Datenverarbeitung im Einsatz und verwandelst lose Blätter in repräsentative Bücher oder Broschüren. Darum solltest du verantwortungsbewusst und kreativ sein. Wenn du außerdem noch gute handwerkliche Fähigkeiten und technisches Verständnis mitbringst, kannst du sie bei der Bearbeitung von wertvollen Materialien wie Papier, Kartonagen und Leder unter Beweis stellen.

Deine möglichen Entwicklungswege

Nach deiner Ausbildung zur Medientechnologin bzw. zum Medientechnologen Druckverarbeitung (w/m/d) kannst du dich in den folgenden Berufsjahren natürlich fachlich weiterentwickeln. Welche spannenden Möglichkeiten dir offenstehen, siehst du hier: 

  • Industriemeisterin / Industriemeister Fachrichtung Printmedien (w/m/d)
  • Druckmeisterin / Druckmeister (w/m/d)
  • Technische Fachwirtin / Technischer Fachwirt (w/m/d)
  • Technikerin / Techniker FR Druck- und Medientechnik (w/m/d)

Bin ich der Typ dafür? 

Das könnte der perfekte Beruf für dich sein, wenn sich Folgendes ganz nach dir anhört: 

  • Du hast ein Faible für Materialien und Ästhetik.
  • Du bist handwerklich geschickt.
  • Du bist kreativ und bastelst gern.
  • Du hast an der Schülerzeitung deiner Schule mitgearbeitet, insbesondere im Bereich Druck.
  • Du willst tolle Produkte für deine Kunden erstellen.

Und das versteht sich von selbst:
Egal, welches Geschlecht du hast – unsere Ausbildungsberufe stehen allen offen.

Anforderungen: Das solltest du mitbringen

Abgeschlossene Schulausbildung
Gute mathematische Kenntnisse
Gute Noten in Physik
Lust, an Maschinen zu arbeiten
Technisches Verständnis
Grundkenntnisse der englischen Sprache

Ausbildungsinhalte

Hierauf darfst du dich freuen

Wir sind bekannt für unsere gute Ausbildung. Was genau dich bei uns erwartet, erfährst du hier. Bitte beachte, dass sich kurzfristig Änderungen im Ablauf ergeben können.

1
Schwerpunkte im ersten Abschnitt

Das lernst du in deinem 1. Ausbildungsjahr bei uns:

  • Pflege der Arbeitsgeräte, Werkzeuge, Maschinen und Einrichtungen
  • Werkstoffe wie Papier, Kartonage, Leder, Kunststoff verarbeiten
  • Buchbänder und Broschüren anfertigen
2
Schwerpunkte im zweiten Abschnitt

Das lernst du im 2. und 3. Jahr deiner Ausbildung:

  • Einrichten, Bedienen und Überwachen von Papierschneidemaschinen, Drei-Messer-Automaten, Zusammentrag- und Falzmaschinen
  • Werkstoffe messen, einteilen und prüfen 
  • Druckergebnisse auf Weiterverarbeitung und Qualität prüfen

Klingt gut?

Jetzt bewerben

Der Ausbildungsberuf zur Medientechnologin bzw. zum Medientechnologen Druckverarbeitung (w/m/d) wird bei Volkswagen derzeit leider nicht angeboten. Bitte komme zu einem späteren Zeitpunkt zurück oder bewirb dich auf einen unserer anderen Ausbildungsberufe.

Das könnte dich auch interessieren

Damit du es gleich richtig machst, sagen wir dir vorher, wie es geht

Wir geben dir 10 Tipps, wie du dich am besten auf dein Vorstellungsgespräch bei uns vorbereiten kannst

Wir sind auf zahlreichen Karriere-Events. Vielleicht sehen wir uns ja dort? 

Das könnte dich auch interessieren