2.11.78.2, 2018-12-05 18:30:44

Baureihen.

Wir lassen aus Konzepten Produkte werden.

Die Betreuung vom Konzept bis zum fertigen Fahrzeug ist immer wieder spannend. Und dank unseres erfahrenen Teams auch immer wieder effektiv.

Allgemeines.

Mit Hilfe von Plattformen, Modulen und Baukästen schaffen die Baureihen Synergien zwischen den Fahrzeugen. Das reduziert die Kosten erheblich. Zudem erfordern die weltweit unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden von unseren Baureihen eine Anpassung der Produkte an den jeweiligen Markt und eine enge Zusammenarbeit mit den Regionen.

Die Baureihen bieten somit verschiedene Aufgabenbereiche:

  • Modellreihen und Serienbetreuung
  • Projektleitung Plattformen
  • Projektleitung Gesamtfahrzeug
  • Projektleitungen technische Bereiche
  • Projektleitungen Geschäftsbereiche
  • Prozess- und Projektmanagement

Die Marke Volkswagen steuert ihre Fahrzeugprojekte in vier Baureihen:

  • Small (z. B. up! und Polo)
  • Compact (z. B. Golf und Tiguan)
  • Mid-/Full (z. B. Passat und Touareg)
  • E-Mobilität

Arbeiten im Bereich Baureihen / Arbeiten im Produktmanagement.

Die Kernaufgabe im Bereich Baureihe ist die Steuerung der Produktentstehung – vom Konzept bis zum fertigen Fahrzeug. Sie betreuen und aktualisieren die Produkte bis zum Ende ihres Lebenszyklus. Sie sind verantwortlich für den Inhalt, die Einhaltung von Terminen und die Wirtschaftlichkeit der Fahrzeugprojekte. Außerdem koordinieren Sie die Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsbereichen, Regionen und Marken.

Die Modellreihen haben die Funktion des Gesamtprojektleiters für jeweils mehrere Fahrzeugprojekte innerhalb einer Baureihe. Sie verantworten die inhaltliche, finanzielle und terminliche Zielerreichung der zugehörigen Fahrzeugprojekte. Sie überwachen den Projektstatus, steuern die mitarbeitenden Fachbereiche und greifen im Falle von Zielabweichungen oder -konflikten ein. In den Terminen der Modellreihe werden die wesentlichen Produkt-Entscheidungen vorbereitet und getroffen.

Plattformen, Baukästen und Module schaffen Synergien zwischen den Fahrzeugen von Volkswagen und anderen Marken. Die Projektleitung Plattform ist die Schnittstelle zu allen Nutzern einer Fahrzeugplattform. Sie stimmt die Produktanforderungen mit den Nutzern ab, steuert die Entwicklungsumfänge in die Fahrzeugprojekte ein und sorgt dadurch für eine inhaltliche Vernetzung.

Die Projektleiter für Gesamtfahrzeug sind für die bereichsübergreifende Planung und Steuerung aller gesamtfahrzeugrelevanten Aktivitäten während des Produktlebenszyklus verantwortlich. Dazu zählen beispielsweise Technik, Kosten und Erprobungen. Sie sind verantwortlich für die Lösung von Interessen- und Ziel-Konflikten zwischen den an der Produktentstehung beteiligten Technik-Bereichen und tragen die Verantwortung für die Funktionsfähigkeit des „Gesamtsystems“ Fahrzeug.

Die Projektleiter für Aggregate, Aufbau, Elektrik und Fahrwerk steuern die Aktivitäten für ihren jeweiligen Technik-Bereich über den Lebenszyklus des Fahrzeugs für alle Modelle einer Baureihe. Sie tragen die Verantwortung für ihre Fahrzeugumfänge, steuern deren Zielerreichung und stellen zudem die volle Funktionsfähigkeit der Teilsysteme des Fahrzeugs sicher.

Die Projekt- und Prozessmanager sind für die Planung laufender und zukünftiger Projekte und deren Steuerung verantwortlich. Sie arbeiten eng mit den relevanten Stellen im Controlling und der zentralen Planung zusammen. Darüber hinaus überwachen Sie Kosten- und Termineinhaltung und stellen ein zentrales Berichtswesen sowie die Durchführung der Entscheidungstermine innerhalb der Baureihe sicher.

Die Projektleiter Produktion, Vertrieb, Beschaffung, Finanz und Qualität steuern die Aktivitäten für ihren jeweiligen Geschäftsbereich über den Lebenszyklus des Fahrzeugs für alle Modelle einer Baureihe. So planen sie zum Beispiel Produktionsaktivitäten der Werke, Absatzzahlen oder Werkzeug-Investitionen. Sie stellen die Einhaltung der Produkt-Ziele im jeweiligen Bereich sicher.

Klingt gut?

Los geht's!

Machen Sie den nächsten Schritt.