Kaufmann /-frau für Spedition und Logistik­dienstleistung
(m/w/d)

Hier kannst du dich über den Ausbildungsgang informieren und bewerben.

  1. Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d)
Porträt eines Auszubildenden
Von A nach B – und Deadlines
Philine

Das klingt nach Zeitdruck, oder? Aber keine Sorge, mit ein bisschen organisatorischem Talent ist dies ein Klacks. Von meinem Arbeitsplatz aus koordiniere ich den internationalen und nationalen Transport von Gütern per Land, Wasser und Luft. Außerdem verfolge ich die internen Materialflüsse, damit immer das korrekte Material pünktlich an der richtigen Ladestelle bereitsteht. In meiner Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistik­dienstleistung bei Volkswagen lerne ich alles über die logistischen Prozesse innerhalb des Werkes kennen. Zu meinen Aufgaben gehört unter anderem auch Zolldokumente und Frachtpapiere auszufertigen und souverän mit Kunden, Lieferanten und Spediteuren aus verschiedensten Ländern in Kontakt zu treten. Mit der systemseitigen Erfassung behalte ich dabei immer schön den Überblick. 

Klingt spannend? Dann bewirb Dich gleich hier. 

Bis bald

Philine

Die Ausbildung im Überblick

Standorte

Diese Ausbildung bieten wir an in:

Emden

Bewerbungsfrist

01. August 2020 bis 28. Februar 2021

Beginn und Dauer

Deine Ausbildung beginnt am 01.09.2021 und dauert etwa drei Jahre.

Vergütung

Deine monatliche Vergütung richtet sich nach deinem Ausbildungsjahr:   

1. Jahr: 1.068 EUR
2. Jahr: 1.105 EUR
3. Jahr: 1.219 EUR
4. Jahr: 1.293 EUR

Diese Ausbildung bieten wir an in:

Emden

Worum geht’s in dem Ausbildungsberuf?

Als Kaufmann für Spedition und Logistik­dienstleistung (m/w/d)  ist ein sicherer Umgang mit Kunden und aktuellen Kommunikationsmitteln besonders wichtig – denn du bist hauptsächlich im kaufmännischen Bereich beschäftigt und kümmerst dich um die Abwicklung von Aufträgen. Dazu gehört die Disposition von Sendungen und Verkehrsmitteln, das Auswählen von Transportrouten, das Anfertigen von Frachtpapieren und Zolldokumenten – und das Abschließen von Transportversicherungen. Auch für die Entwicklung, Überwachung und Steuerung logistischer Dienstleistungen bist du verantwortlich. 

Deine möglichen Entwicklungswege

Nach deiner Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistik­dienstleistung (m/w/d) kannst du dich in den folgenden Berufsjahren natürlich fachlich weiterentwickeln. Welche spannenden Möglichkeiten dir offenstehen, siehst du hier: 

  • Geprüfter Verkehrsfachwirt – Güterverkehr (m/w/d)
  • Fachkaufmann für Außenwirtschaft oder Marketing (m/w/d)
  • Geprüfter Industriefachwirt (m/w/d)
  • Geprüfter Personalfachkaufmann (m/w/d)
  • Geprüfter Technischer Fachwirt (m/w/d)

Bin ich der Typ dafür? 

Das könnte der perfekte Beruf für dich sein, wenn sich Folgendes ganz nach dir anhört: 

  • Du hast dich schon mal ganz alleine um die Planung und Organisation einer Rundreise gekümmert und hattest Spaß daran, wie sich die Reiseabschnitte nahtlos zusammenfügten.
  • Du bist sehr gut strukturiert und verlierst nie das große Ganze aus dem Blick.
  • Du hast gern mit vielen Menschen zu tun und auch keine Scheu, dabei Englisch zu sprechen.
  • Du denkst bei Tabellen nicht nur an Fußball.

Übrigens: Egal, welches Geschlecht du hast – unsere Ausbildungsberufe stehen allen offen.

Anforderungen

Das solltest du mitbringen
Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, wirtschaftliches Denken und EDV-Grundlagen.

Sprachkenntnisse
Du solltest Grundkenntnisse der englischen (und/oder französischen) Sprache haben. 

Schulabschluss
Wir empfehlen dir mindestens einen guten Hauptschulabschluss.
Du hast noch keinen Schulabschluss?

Wichtiger Hinweis: 
Wir bieten nur eine Erstausbildung an. Wenn du also schon eine abgeschlossene Ausbildung oder Berufserfahrung hast, können wir dir leider keine Ausbildung bei Volkswagen ermöglichen.
 

Ausbildungsinhalte

Hierauf darfst du dich freuen

Wir sind bekannt für unsere gute Ausbildung. Was genau dich bei uns erwartet, erfährst du hier. Bitte beachte, dass sich kurzfristig Änderungen im Ablauf ergeben können.

1
Schwerpunkte im ersten Abschnitt

Das lernst du in deinem 1. Ausbildungsjahr bei uns:

  • Betriebliche Organisation und Funktionszusammenhänge, Rechtsgrundlagen
  • Allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten erledigen, z. B. Korrespondenz, Führen von Speditionsbüchern
  • Grundkenntnisse des Beschaffungsmarktes: verschiedene Träger des Güterverkehrs (LKW, Bahn, Schiff und Flugzeug), Lagerung und Umschlag von Gütern, Nebenleistungen
  • Absatzmarkt: Leistungsangebot der Speditionen vergleichen, Speditionsverträge abschließen
2
Schwerpunkte im zweiten Abschnitt

Das lernst du im 2. und 3. Jahr deiner Ausbildung:

  • Besorgen von Güterversendungen: Verkehrsleistungen auswählen, Speditions-, Fracht-, Lager- und Umschlagsverträge abschließen, Besorgen von Nebenleistungen 
  • Rechnungswesen: Zahlungsverkehr, Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung
  • Leistungserstellung: Speditionsleistungen erbringen, Speditionsaufträge abwickeln, Speditionsleistungen abrechnen
  • Logistische Dienstleistungen entwickeln, überwachen und steuern 
  • Kundenberatungsgespräche vor- und nachbereiten, durchführen, organisieren

Bewerben

Klingt gut? Los geht’s! 

Hier kannst du dich online für maximal drei Standorte bewerben:

  • Panorama des Volkswagen Standortes Emden
    Panorama des Volkswagen Standortes Emden
  • Panorama des Volkswagen Standortes Emden
    Panorama des Volkswagen Standortes Emden

Ausbildung zum Kaufmann /-frau für Spedition und Logistik­dienstleistung (m/w/d) am Standort Emden

Alternativen

Doch lieber was anderes? 

Du kannst dich auf bis zu 3 Ausbildungsberufe gleichzeitig bewerben. Diese Alternativen könnten für dich auch interessant sein:

Noch Fragen? Azubi Hotline anrufen.

Du willst etwas wissen rund um die Ausbildung bei Volkswagen? Ruf uns einfach an.

Telefon: +49 (5361) – 94 64 70

(Mo – Fr von 9 bis 15 Uhr)

Your browser is outdated!

Please get a decent browser here or there