2.19.100.1, 2019-09-24 11:32:22

Fakultät 73.

Werden Sie bei uns zum Software-Entwickler. In nur 2 Jahren.

Sie müssen kein IT-Experte sein, um mit uns die Welt der Autos zu digitalisieren. Denn zu einem solchen qualifizieren wir Sie - und das in nur zwei Jahren. Wir bieten Ihnen mit Fakultät 73 ein Programm an, mit dem Sie zu einem waschechten Software-Entwickler werden. Bei erfolgreichem Abschluss und positiver Gesamtbeurteilung der Qualifizierung besteht die Absicht, Sie in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Pro Jahrgang bieten wir etwa 100 Plätze an.

Übersicht.

Das Programm.

So läuft Ihre Qualifizierung bei uns ab.

In zwei verdichteten Modulen erarbeiten Sie sich alle erforderlichen Bausteine für eine erfolgreiche Karriere zum Software-Entwickler. Hierzu gehören unter anderem:

  • Mathematik für Software-Entwickler
  • Programmieren in JAVA
  • technische Informatik
  • theoretische Informatik
  • Datenbanken und Echtzeitdatenverarbeitung
  • Englisch
  • Projekt- und Zeitmanagement
Angehende Software-Entwickler der Fakultät 73

Ihre Vorteile.

Was unser Programm so einzigartig für Sie macht.

Mit unserem Qualifizierungsprogramm Fakultät 73 zum Software-Entwickler bieten wir Ihnen eine spannende und zukunftssichere Perspektive, sich weiter zu entwickeln und neu zu orientieren. Und darauf dürfen Sie sich außerdem freuen:

  • eine enge bedarfsgerechte Betreuung
  • vorstrukturiertes Lernen in kleinen Gruppen von jeweils 8 bis 18 Teilnehmern
  • eine vielfältige und altersheterogene Teilnehmergruppe
  • persönliche Paten (Peer2Peer) aus dem vorhergehenden Jahrgang
  • Projektphasen im zukünftigen Tätigkeitsfeld
  • eine monatliche Qualifizierungsvergütung von 1134,50 EUR
  • bezahlter Urlaub
  • eine unbefristete Übernahme bei erfolgreichem Abschluss der Qualifizierung wird angestrebt

Drei Teilnehmer. Drei Videos.

Erfahren Sie, was Fakultät 73 für Steve, Stephanie und Lorenz bedeutet.
  • Steve

    „Klar bin ich ein Nerd!“

    „Ich habe in der Zeitung gelesen, dass Volkswagen Software-Entwickler ausbildet. Das ist genau mein Ding, dachte ich mir. Weil ich auch privat viel spiele und auch schon Computerspiele entwickelt habe. Ob ich ein Nerd bin? Na klar!"

    Video abspielen
  • Stephanie

    „Absolut richtige Entscheidung"

    „In der Schule und während meines Maschinenbau-Studiums liebte ich Mathe und Informatik. Umso mehr fehlte mir beides in meinem bisherigen Arbeitsalltag, in dem es vorrangig um Hardware ging. Hier in der Fakultät 73 kann ich mich endlich wieder mit meinen Lieblingsfächern beschäftigen."

    Video abspielen
  • Das sagt Lorenz

    „Toll, was Volkswagen hier leistet“

    "Meine ersten Eindrücke hier? Die Fakultät 73 ist ein Volltreffer! Wir hatten schon viele spannende Themen, Redner und praktische Anwendungen. Die Stimmung untereinander ist sehr gut."

    Video abspielen
Besprechungstisch mit Flipchart im Hintergrund

Habe ich eine Chance, genommen zu werden?

Klar, wenn Sie...
  • …grundsätzlich begeistert von guter Software sind und wissen, was UX bedeudet,
  • ...gern am heimischen Computer basteln,
  • ...erste Programmiererfahrungen gesammelt haben - zum Beispiel in einer Computer-AG in der Schule,
  • …IT-Problemen gern auf Grund gehen - etwa weil der Computer bei den Eltern wieder einmal abgestürzt ist,
  • …in der Schule viel Spaß an Mathematik und Informatik hatten,
  • …Spaß daran haben, wenn alles reibungslos funktioniert,
  • ...gern zusammen im Team an Herausforderungen tüfteln und sich dann über Erfolge gemeinsam freuen,
  • ...Sie grundsätzlich gern Englisch sprechen oder Bock darauf haben, es zu lernen/zu verbessern,

...sollten Sie sich unbedingt bewerben :-)

Nicht vergessen: Mit Fakultät 73 setzen wir bewusst nicht auf IT-Experten, sondern auf unentdeckte Talente.

 

Stele mit Volkswagen Markenlogo

Ihre Übernahme im Anschluss.

Ein unbefristeter Vertrag erwartet Sie. :-)

Klingt gut?

Dann bewerben Sie sich gleich hier.

Gibt es spätere Termine?

Wir planen einen weiteren Jahrgang im Herbst 2020. Der Bewerbungszeitraum hierfür (Frühjahr 2020) wird demnächst bekannt gegeben.

 

Ihre Übernahme bei Volkswagen.

Nachdem Sie Ihre Qualifizierung zum Software-Entwickler bei uns erfolgreich abgeschlossen haben, besteht die Absicht, Sie in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Ihr temporärer Vertrag wird dann in einen unbefristeten Festvertrag geändert. Ihre Vergütung entspricht dann dem regulären Volkswagen Tarif.  Selbstverständlich stehen Ihnen dann auch alle betrieblichen Leistungen zu. :-)

Übrigens: Für Teilnehmer ohne Berufsabschluss schließt sich an die Qualifizierung zusätzlich noch eine 12-monatige Ausbildungsphase zum Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung mit IHK-Abschluss an.

Zielgruppe: Wer kann sich für Fakultät 73 bewerben?

Das Qualifizierungsprogramm zum Software-Entwickler richtet sich an:

  • IT-Begabte
  • Studienabbrecher
  • Arbeitssuchende, deren Fähigkeiten passen, die aber Aufgrund ihrer Qualifizierung bisher keine Chance für eine feste Einstellung hatten.
  • Schüler, die kurz vor dem Abschluss stehen oder diesen bereits in der Tasche haben, können sich bewerben.

    Interessenten, die bereits bei Volkswagen arbeiten, bewerben sich bitte über die interne Stellenbörse.

Zusätzlicher IHK-Abschluss für Teilnehmer ohne Berufsabschluss.

Für Teilnehmer ohne Berufsabschluss schließt sich an die Qualifizierung eine zusätzliche 12-monatige Ausbildungsphase zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d) mit IHK-Abschluss an. Sie profitieren also gleich zweimal von Fakultät 73. :-)

Willkommen in Wolfsburg.

Zugegeben, Wolfsburg ist weder München, Stuttgart, Hamburg oder Berlin. Das will Wolfsburg aber auch nicht sein. Erfahren Sie hier alles über das Herz und den Hauptsitz des Volkswagen Konzerns.

Ihr Weg zu uns.

Ihr Weg zu uns.