Please note: Diese Website benötigt Flash und JavaScript, um alle Funktionen und Inhalte in optimaler Qualität darstellen zu können. Bitte stellen Sie sicher, dass in Ihrem Browser sowohl Flash als auch JavScript aktiviert sind. Hier können Sie den aktuellen Flash Player herunterladen. Download starten.

Komponenten und Original Teile.
Bei Volkswagen in Kassel.

Mit derzeit über 16.000 Beschäftigten ist das Werk Kassel der größte Arbeitgeber der Region Nordhessen und bietet seinen Beschäftigten einen attraktiven und leistungsorientierten Arbeitsplatz.

Über vier Millionen Schalt- und Automatikgetriebe werden jährlich im Werk Kassel gefertigt. Das entspricht der Hälfte aller benötigten Getriebe des Konzerns weltweit. Darunter sind auch die umweltfreundlichen Direktschaltgetriebe, die ohne Zugkraftunterbrechung ein besonderes Fahrgefühl vermitteln. In der größten Leichtmetall-Gießerei Europas werden dazu die notwendigen Gehäuseteile aus Aluminium und Magnesium hergestellt.

Darüber hinaus erfolgt im Werk Kassel die Aufbereitung alter Motoren und Getriebe, sowie die Fertigung von Karosserieteilen für den Passat und Plattformteilen für Golf und Polo. In der Business Unit Abgasanlagen werden jedes Jahr mehr als 4 Mio. Abgasanlagen hergestellt.

Durch Innovationen wie einen neuentwickelten Hybridantrieb und die Fertigung von Elektromotoren ist Kassel ein Leitwerk im Konzern. Vom nordhessischen Standort aus wird die Zukunft der Automobilindustrie aktiv mitgestaltet.

Ein weiteres wichtiges Feld ist auch der Vertrieb von Original Teilen. Vom Kasseler Original Teile Center aus erfolgt die weltweite Versorgung der Konzernfahrzeuge mit Ersatzteilen, um die Mobilität der Kunden sicherzustellen.

Mit fast 200.000 Einwohnern ist Kassel die einzige Großstadt zwischen Hannover und Frankfurt, dem Ruhrgebiet und Leipzig. Die Metropole ist aber nicht nur Verkehrskreuz, Wirtschaftszentrum, und Universitätsstadt - die Stadt im Zentrum Europas hat noch viel mehr zu bieten:

Mit seinen vielen Schlössern, Museen und Galerien ist Kassel Zentrum für Kunst und Kultur. Alle fünf Jahre wird hier die „documenta“, die weltbekannte Ausstellung für zeitgenössische Kunst, ausgerichtet, die das Stadtbild jedes Mal in eine einzige große bunte Kunstgalerie verwandelt.

Der beeindruckend angelegte Bergpark in Wilhelmshöhe, in dem regelmäßig die bekannten Wasserspiele stattfinden, ist weltweit einzigartig und gehört seit 2013 zum UNESCO Weltkulturerbe. Hier findet man auch das Wahrzeichen Kassels: die riesige Herkules-Statue, die man schon aus der Ferne sehen kann.