2.13.82.1, 2019-01-22 15:18:18

Ausbildung.

Fachinformatiker/-in.

Hier erhalten Sie Informationen zum Ausbildungsberuf und können sich direkt bewerben.

Worum geht's?

Der Ausbildungsberuf in wenigen Worten erklärt.

Informations- und Kommunikationssysteme verändern Arbeitswelt und Gesellschaft in einem bisher nicht gekannten Ausmaß. Als Fachinformatiker/-in planen und realisieren Sie IT-Systeme und führen neue oder modifizierte Systeme ein. Kunden und Benutzern stehen Sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung. In der Fachrichtung Anwendungsentwicklung begleiten Sie dabei den gesamten Prozess der Softwareentwicklung.

Bin ich der Typ dafür?

Dies könnte der perfekte Beruf für Sie sein, wenn Sie zum Beispiel...
  • …ein Motherboard nicht für ein Muttertagsgeschenk halten.
  • …Sie erste Erfahrungen mit Programmiersprachen haben.
  • …mit der Leistung Ihres Computers nie zufrieden sind und dieses deshalb stetig verbessern und aufrüsten.
  • …Spaß an kleinen blinkenden Lämpchen haben.
  • …den Computer Ihrer Eltern in Schuss halten.

Übrigens: Es ist völlig egal, welches Geschlecht Sie haben. Unsere Ausbildungsberufe stehen selbstverständlich allen gleichermaßen offen!

Anforderungen.

Bitte beachten Sie, dass wir bei Volkswagen nur eine Erstausbildung anbieten. Sollten Sie also bereits eine Ausbildung abgeschlossen oder Berufserfahrung haben, können wir Ihnen leider keine Ausbildung bei Volkswagen ermöglichen.

Inhalte.

Auf diese Ausbildungsinhalte dürfen Sie sich freuen.

Wir sind bekannt für unsere gute Ausbildung. Was genau Sie bei uns erwartet, erfahren Sie hier. Bitte beachten Sie, dass sich kurzfristig Änderungen im Ablauf ergeben können.

In Ihrem ersten Ausbildungsjahr bei uns werden Sie folgende Ausbildungsinhalte lernen:
  • Grundlagen Hard- und Software
  • Programmiergrundlagen
  • Betriebssysteme
  • Grundlagen Netzwerke
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Englisch
Folgende Inhalte erwarten Sie im zweiten Abschnitt Ihrer Ausbildung.
  • Netze und Dienste
  • Systempflege
  • Programmerstellung und – dokumentation
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Kundenspezifische Anpassungen und Softwarepflege
Im letzten Abschnitt Ihrer Ausbildung erwartet Sie das.
  • Konzeption und Systemdesign
  • Programmieren kundenspezifischer Anwendungslösungen
  • Softwarearchitekturen
  • Datenbanken
  • Projektplanung, -durchführung und –kontrolle (In Form eines Abschlussprojektes)

Und dann?

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten.

Nach Ihrer Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in können Sie sich in den folgenden Berufsjahren natürlich fachlich weiterentwickeln. Hier sehen Sie, welche spannenden Möglichkeiten Ihnen offen stehen:

  • Geprüfte/r Technische/r Fachwirt/in
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  • Bachelor- Masterstudium

Klingt gut?

Los geht's!

Hier finden Sie die Möglichkeit, sich bequem online zu bewerben.

Bewerben für:

Doch lieber was anderes?

Wie wäre es mit diesen Alternativen?

Folgende Ausbildungsberufe könnten auch noch interessant für Sie sein:

image

Alternative: Fakultät 73.

Werden Sie in 2 Jahren ein Software-Entwickler. Übernahme inklusive.

image

Azubi-Hotline.

Sie haben Fragen rund um die Ausbildung bei Volkswagen? Dann rufen Sie uns an.

Telefon: +49 (53 61)-94 64 70
(Mo - Fr von 9 bis 15 Uhr)

Hier haben wir noch was für Sie.