2.11.78.2, 2018-12-05 18:30:44

Controlling und Finanzen.

Wir machen Volkswagen sparsam im Verbrauch. Auch finanziell.

Kernprozesse der finanziellen Berichterstattung und Steuerung im Volkswagen Konzern, Controlling, Rechnungswesen, Steuer- und Zollwesen, Treasury: Mit uns kann man rechnen.

Allgemeines.

Innerhalb des Konzernbereichs Finanzen und Controlling werden die Aufgabenbereiche Controlling, Rechnungswesen, Steuer- und Zollwesen und Treasury unterschieden.

Arbeiten im Controlling & Finanzen.

Der Bereich Controlling leistet auf allen Unternehmensebenen eine wichtige betriebswirtschaftliche Beratungsfunktion für das Management. Es sichert die zielorientierte Ausrichtung des gesamten Unternehmens und der Produkte durch die Koordination der Unternehmensplanung, mithilfe von Analysen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sowie einem managementorientierten Reporting. Das Controlling stellt dem Management führungsrelevante Informationen zur Verfügung und schafft Transparenz im Entscheidungsprozess.

image

Der Bereich Konzernrechnungswesen und externe Berichterstattung ist zuständig für die Rechnungslegung, das heißt die monatliche Erstellung und Analyse von Abschlüssen für den Volkswagen Konzern sowie für Einzelgesellschaften. Er bildet damit die wesentliche Grundlage für die finanzielle Steuerung und Berichterstattung.

Die weltweite Betreuung unserer Tochtergesellschaften erfolgt über unser zentrales Rechnungswesen in Wolfsburg, wobei die Bilanzierung grundsätzlich nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) erfolgt. Für Gesellschaften in Deutschland erfolgt die Bilanzierung auch nach HGB. Wir stehen den Konzerngesellschaften weltweit für IFRS-Auslegungsfragen zur Verfügung und erarbeiten einheitliche Bilanzierungsvorgaben, die bei der Abschlusserstellung durch alle Gesellschaften einzuhalten sind.

Ein weiterer Aufgabenkomplex ist die Finanzpublizität mit der Erstellung des Geschäftsberichts und der Quartalsberichte für die Volkswagen AG sowie die laufende Berichterstattung an den Aufsichtsrat. Darüber hinaus ist das Konzernrechnungswesen regelmäßig in Due Diligences und in die Erstellung von Wertpapierprospekten im Rahmen von Kapitalmarkttransaktionen eingebunden.

Der Bereich Steuern und Zölle ist zum einen der interne Steuer- und Zollberater für alle Konzerngesellschaften und zum anderen Ansprechpartner für die zuständigen Behörden. Zu  den zentralen Aufgaben dieses Bereichs gehören neben der Compliance das Steuercontrolling und die Steuergestaltung.

Im Rahmen der Compliance werden die Steuererklärungen erstellt und die Betriebsprüfung begleitet. Aufgabe des Steuercontrollings ist die Steuerplanung und die Analyse der Steuerpositionen der Konzerngesellschaften. Die Steuergestaltung umfasst vor allem die steuerliche Begleitung von Projekten und eine vorausschauende Analyse von Gesetzesänderungen. Zudem ist der Bereich zuständig für die Zoll- und Außenwirtschaftsprozesse des Konzerns.

Der Bereich Treasury ist die Schnittstelle zwischen dem Volkswagen Konzern und den Finanzmärkten. Die Treasury schließt externe Finanztransaktionen ab und verwaltet sie. Die Finanzierung des Unternehmens, die Liquiditätssteuerung, die Abwicklung des Zahlungsverkehrs oder das Sichern von Preisrisiken für Devisen und Rohstoffe sind die wichtigsten Aufgaben der Treasury.

Klingt gut?

Los geht's!

Machen Sie den nächsten Schritt.