2.16.93.1, 2019-06-21 00:13:24

Ausbildung.

Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d).

Hier erhalten Sie Informationen zum Ausbildungsberuf und können sich direkt bewerben.

Übersicht.

Worum geht's?

Der Ausbildungsberuf in wenigen Worten erklärt.

Als Kaufmann/-frau für Büromanagement stehe ich im Mittelpunkt aller Büroprozesse und bewahre auch in stressigen Situationen einen ruhigen Kopf. Meine Kollegen unterstütze ich bei der Anwesenheitserfassung und stehe Ihnen bei organisatorischen Fragen aller Art beratend zur Seite. Für Kunden und Geschäftspartner bin ich oft die erste Kontaktperson. Ich erstelle Abteilungspräsentationen und organisiere Dienstreisen für Kollegen und Vorgesetzte. Meetings und Workshops bereite ich vor. Für all diese Aufgaben und mehr bin ich als Kauffrau/-mann für Büromanagement die kompetente Ansprechpartnerin/der kompetente Ansprechpartner und sorge damit für einen reibungslosen Ablauf des täglichen Arbeitsgeschäfts.

Bin ich der Typ dafür?

Dies könnte der perfekte Beruf für Sie sein, wenn Sie zum Beispiel...
  • …Zahlen und Finanzen spannend finden.
  • …auch daheim das Ruder gern in die Hand nehmen und etwa den Alltag für die kleinen Geschwister mit planen.
  • …gut strukturiert sind und auch große Zusammenhänge leicht überblicken können.
  • …gerne Texte verfassen und keine Scheu haben, mit anderen Menschen in den Kontakt zu treten.
  • …gut mit dem Computer umgehen können, insbesondere mit Word oder Excel.

Übrigens: Es ist völlig egal, welches Geschlecht Sie haben. Unsere Ausbildungsberufe stehen selbstverständlich allen gleichermaßen offen!

Anforderungen.

Bitte beachten Sie, dass wir bei Volkswagen nur eine Erstausbildung anbieten. Sollten Sie also bereits eine Ausbildung abgeschlossen oder Berufserfahrung haben, können wir Ihnen leider keine Ausbildung bei Volkswagen ermöglichen.

Inhalte.

Auf diese Ausbildungsinhalte dürfen Sie sich freuen.

Wir sind bekannt für unsere gute Ausbildung. Was genau Sie bei uns erwartet, erfahren Sie hier. Bitte beachten Sie, dass sich kurzfristig Änderungen im Ablauf ergeben können.

In Ihrem ersten Ausbildungsjahr bei uns werden Sie folgende Ausbildungsinhalte lernen:
  • Die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb repräsentieren
  • Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren
  • Aufträge bearbeiten
  • Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen
Folgende Inhalte erwarten Sie im zweiten Abschnitt Ihrer Ausbildung.
  • Kunden akquirieren und binden
  • Wertströme erfassen und analysieren
  • Gesprächssituationen bewältigen
  • Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  • Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten
  • Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern
  • Geschäftsprozesse darstellen und optimieren
  • Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren
  • Ein Projekt planen und durchführen
Bei Volkswagen haben Sie grundsätzlich zwei Wahlqualifikationen:
  • Auftragssteuerung- und Koordination
  • Assistenz und Sekretariat

Und dann?

Ihre Entwicklungsmöglichkeiten.

Nach Ihrer Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement können Sie sich in den folgenden Berufsjahren natürlich fachlich weiterentwickeln. Hier sehen Sie, welche spannenden Möglichkeiten Ihnen offen stehen:

  • Assistenz und Sekretariat
  • Auftragssteuerung/-kontrolle
  • Assistenz und Sekretariat
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • Personalwirtschaft
  • Auftragssteuerung/-koordination
  • Marketing und Vertrieb
  • Assistenz und Sekretariat
  • Personalwirtschaft
  • Assistenz und Sekretariat
  • Personalwirtschaft

Klingt gut?

Los geht's!

Hier finden Sie die Möglichkeit, sich bequem online zu bewerben.

Bewerben für:

Doch lieber was anderes?

Wie wäre es mit diesen Alternativen?

Folgende Ausbildungsberufe könnten auch noch interessant für Sie sein:

image

Azubi-Hotline.

Sie haben Fragen rund um die Ausbildung bei Volkswagen? Dann rufen Sie uns an.

Telefon: +49 (53 61)-94 64 70
(Mo - Fr von 9 bis 15 Uhr)

Hier haben wir noch was für Sie.

10 bewährte Profi-Tipps für Ihr Vorstellungsgespräch bei uns.

image

1.

Üben Sie das Gespräch.

Gehen Sie vorab mit Freunden oder Verwandten Fragen durch, die in einem Vorstellungsgespräch gestellt werden können oder die Sie vielleicht selbst stellen möchten.

image

2.

Starten Sie gut in den Tag.

Frühstücken Sie am Morgen gut, aber nicht zu schwer. Profis empfehlen beispielsweise Bananen.

image

3.

Der frühe Vogel...

Reisen Sie frühzeitig an, um entspannt anzukommen. Kalkulieren Sie Zugverspätungen oder Staus ein, etwa durch eine Entenfamilie, die über die Straße watschelt.

image

4.

Entspannen Sie sich.

Lesen Sie unterwegs Ihr Lieblingsbuch oder hören Sie Musik. Das kann Ihnen dabei helfen, Ihre Nerven zu beruhigen.

image

5.

Trinken Sie ausreichend.

Am besten Wasser.

image

6.

Spazieren Sie zu uns.

Atmen Sie gut durch. Zum Beispiel bei einem kleinen Spaziergang, den Sie mit Ihrem Weg zu uns verknüpfen.

image

7.

Erfrischen Sie sich.

Machen Sie sich vor dem Gespräch noch einmal frisch. Das steigert die Konzentration.

image

8.

Auch wir sind da durch.

Machen Sie sich bewusst, dass alle bei Volkswagen einmal in Ihrer Situation waren - auch Ihre Gesprächspartner.

image

9.

Ich bin gut.

Rufen Sie sich ins Gedächtnis, dass Sie wegen Ihrer Qualifikationen eingeladen wurden.

image

10.

Wir beißen nicht.

Und schließlich: Ihre Gesprächspartner sind Profis. Sie wissen, dass Aufregung zu Vorstellungsgesprächen dazugehört.

Unsere Ausbildungsberufe von A bis Z.