2.16.93.1, 2019-06-21 00:13:24

Volontariat.

Ein Kommunikationsprofi werden Sie nicht von heute auf morgen. Aber mit unserem Volontariat in zwei Jahren.

Als erstes Unternehmen in der Automobilbranche bildet Volkswagen Berufseinsteiger gemeinsam mit der Deutschen Akademie für Public Relations (DAPR) zu Kommunikationsprofis aus. Während eines zweijährigen Volontariats am Standort Wolfsburg lernen Sie, PR-Projekte für unseren weltweit agierenden Konzern zu planen und umzusetzen. Nach erfolgreichem Abschluss des zertifizierten Programmes tragen Sie als Absolvent den Titel Kommunikationsreferent DAPR.

Überblick.

image

Voraussetzungen.

Wenn Sie sich auf unser Volontariat bewerben möchten, benötigen Sie ein bereits abgeschlossenes Hochschulstudium in Kommunikations- oder Medienwissenschaften - oder in einem vergleichbaren Studienfach. Außerdem setzen wir folgende Qualifikationen voraus:

  • Praktische journalistische Vorerfahrung in einer Redaktion eines Print- oder Onlinemediums.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Überdurchschnittliches Ausdrucksvermögen
  • Begeisterung für die Themen Digitalisierung, Technik, Personal und Umwelt.

Dauer und Betreuung.

Ihr Volontariat bei Volkswagen dauert insgesamt 24 Monate. In dieser Zeit durchlaufen Sie das komplette Programm (siehe weiter unten) und schließen dieses mit einer Prüfung ab. Dabei werden Sie bei uns ab dem ersten Tag betreut. So stehen Ihnen sowohl permanente Ansprechpartner beratend zur Seite als natürlich auch ausgewählte Experten aus den jeweiligen Fachabteilungen.

Vergütung und Urlaub.

Das Volontariatsprogramm sieht eine attraktive Vergütung vor. Darüber hinaus stehen Ihnen 30 bezahlte Urlaubstage für ein volles Beschäftigungsjahr zu.

Und darum geht's.

Das beinhaltet das Volkswagen Volontariat.

Wir erwarten viel von Ihnen. Daher dürfen Sie für Ihr Volontariat viel von uns erwarten. Das 24-monatige Volontariatsprogramm besteht aus mehreren Programmbausteinen im In- und Ausland, anhand derer Sie die große Bandbreite der Kommunikation bei Volkswagen erlernen können.

Projekteinsätze
Seminare
Hospitanz
Ihr Projekt
Auslandseinsatz
  • Projekteinsätze

    Von den Profis lernen.

    Während Ihres 24-monatigen Volontariatsprogramms absolvieren Sie 3- bis 4-monatige Einsätze in den verschiedenen Fachabteilungen der Konzernkommunikation sowie der Kommunikation der Marke Volkswagen. So erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Kommunikation der Marke und des Konzerns.

  • Seminare

    Eine fundierte Ausbildung.

    Ihr gesamtes Volontariat bei uns wird durch qualitativ hochwertige Seminare bei der Deutschen Akademie für Public Relations und an der Akademie für Publizistik in Hamburg begleitet. Das Volontariat schließt mit der Prüfung „Kommunikationsreferent DAPR“ ab.

  • Hospitanz

    Über den Tellerrand geschaut.

    Für etwa einen Monat hospitieren Sie bei einer externen Verlagsredaktion oder in der Kommunikation eines anderen Unternehmens. So erleben Sie noch einmal andere Sicht- und Herangehensweisen.

  • Ihr Projekt

    Ihr zentrales Leuchttum-Projekt.

    Bei einem weiteren Programmbaustein entwickeln Sie ein eigenes "Leuchtturmprojekt" und setzen dieses anschließend auch eigenverantwortlich um.

  • Auslandseinsatz

    Raus in die weite Welt.

    Internationale Erfahrungen sind für globale Projekte wichtig. Daher geht es für Sie bis zu 3 Monate an einen unserer Konzern-Auslandsstandorte.

image

Jetzt bewerben.

Hier finden Sie alle aktuellen Jobs, Tipps und Informationen zur Bewerbung.

Machen Sie den nächsten Schritt.