Please note: Diese Website benötigt Flash und JavaScript, um alle Funktionen und Inhalte in optimaler Qualität darstellen zu können. Bitte stellen Sie sicher, dass in Ihrem Browser sowohl Flash als auch JavScript aktiviert sind. Hier können Sie den aktuellen Flash Player herunterladen. Download starten.

Das Produktionsnetz des Volkswagen Konzerns umfasst weltweit 61 Produktionsstätten für die Fahrzeugfertigung sowie 27 Standorte für die Aggregate- und Komponentenfertigung. Jährlich werden weltweit fast 9,7 Millionen Fahrzeuge abgesetzt, 2018 werden es voraussichtlich mehr als 10 Millionen sein.
Diese Herausforderung stellt alle Mitarbeiter vor eine gemeinsame Aufgabe, deren Gelingen vom Engagement jedes Einzelnen abhängt und betrifft dabei das gesamte Unternehmen, sowohl direkte als auch indirekte Bereiche der Produktion. Um die Unternehmensziele durch eine Spitzenmannschaft zu realisieren, suchen wir qualifizierte und engagierte Mitarbeiter. 


Produktion

Im Bereich Zentralplanung und Markensteuerung werden einerseits die konzernweiten Werkbelegungen für solche Werke ausgeplant, die Fahrzeuge und Aggregate bauen. Andererseits werden Studien zur Durchführbarkeit und Beurteilung der Werkstrukturen erstellt.

Die Freigaben aller Prozessmaterialien und Verfahren für die Marke Volkswagen erfolgen durch die Prozesstechnik.

In der Verfahrenstechnik erarbeiten unsere Mitarbeiter zukunftsorientierte Methoden, Basistechnologien und Prozesse.

Das zukunftsträchtige Feld der Entwicklung von Produktionsstrategien für die Fahrzeugelektronik wird vom Bereich Elektrik/Elektronik bearbeitet. Weiterhin umfasst der Bereich die Betreuung und Interessenvertretung der Belange von ausländischen Produktionsstätten und Partnern.


Logistik

Der Bereich Logistik stellt als Querschnittsfunktion das Bindeglied zwischen Beschaffungs-, Produktions- und Vertriebsfunktionen dar. Hier wird die Umsetzung der Kundenaufträge in den Fabriken gesteuert. Dabei werden die logistischen Konzepte sowie durchgängigen Versorgungs- und Steuerungsprozesse einschließlich der zugehörigen Informationssysteme auf interdisziplinärer Basis entwickelt.


Controlling

Das Controlling Produktion Konzern übernimmt eine Vielzahl von informativen, beratenden sowie entscheidungsunterstützenden Funktionen. Der Fokus liegt dabei auf der Definition finanzieller Zielgrößen wie Produkt- und Standortkosten, Produktivitäten, Umsätze, Ergebnisse, Investitionen. Die Aufgaben in diesem Bereich umfassen insbesondere die Budgetfindung und operative Performancesteuerung der Produktionsstätten, Entscheidungen zu neuen Produktionsstandorten und Werkbelegungen sowie deren Optimierung nach Kosten, Qualität und Liefertreue.

Aktuelle Veranstaltungen

Alle aktuellen Veranstaltungen