Please note: Diese Website benötigt Flash und JavaScript, um alle Funktionen und Inhalte in optimaler Qualität darstellen zu können. Bitte stellen Sie sicher, dass in Ihrem Browser sowohl Flash als auch JavScript aktiviert sind. Hier können Sie den aktuellen Flash Player herunterladen. Download starten.

  • Luisa Lazina

    Wie ich zu Volkswagen gekommen bin

    Ich habe mich für meine Masterarbeit bei Volkswagen beworben und hatte dann im Anschluss die Möglichkeit, in der gleichen Abteilung zu promovieren.


    Kurzer Einblick in meine Arbeit

    Das Anfertigen der Dissertation unter Berücksichtigung der Abteilungsinteressen nimmt viel Raum ein. Zudem gibt es immer wieder zahlreiche Aufgaben, die mittelbar und unmittelbar in Zusammenhang mit der Dissertation stehen. Hier bin ich in Projekte einbezogen, auch in Überschneidung mit anderen Abteilungen, meist strategischer Art. Diese machen meinen Arbeitsalltag interessant und abwechslungsreich und dadurch entsteht die Möglichkeit, mich aktiv ins Unternehmen einzubringen und die Dinge mit zu verändern.
    Zusätzlich repräsentiere ich als Doktorandensprecherin das Volkswagen Doktorandenkolleg und habe hier die Möglichkeit, die Interessen der Doktoranden zu vertreten, diese bei Fragen und Problemen zu unterstützen und den aktiven Austausch der Doktoranden bei Volkswagen selbst mitzugestalten.


    Mein schönster Volkswagen Moment war...

    …das Angebot von Volkswagen, im Anschluss nach der Masterarbeit hier promovieren zu dürfen. Die Promotion bereitet mir viel Freude und der Spagat zwischen Wissenschaft und Praxis macht das ganze sehr spannend. Zudem freue ich mich, über das Volkswagen Doktorandenkolleg viele Freunde für das Leben gefunden zu haben.


    Volkswagen ist für mich der richtige Arbeitgeber, weil...

    …wir eine große internationale Marke sind, mit interessanten Produkten und einem tollen Arbeitsumfeld.


    Die Mobilität der Zukunft bedeutet für mich...

    …eine schnelle Fortbewegung mit einem autonomen und vernetzten Fahrzeug.


    Meine Bewerbungstipps sind...

    …ein gut ausgearbeitetes und individuelles Anschreiben sowie ein ansprechendes Bewerbungsfoto. Wenn auf der Ausschreibung eine Kontaktperson angegeben ist, diese telefonisch kontaktieren und sich kurz vorstellen und das Interesse an der Stelle äußern. Das kann einen positiven Eindruck hinterlassen. Eine Abschlussarbeit bei Volkswagen zu schreiben, ist ebenfalls eine gute Einstiegsmöglichkeit.